Schlagwort-Archive: Einweihungsparty

Einweihungsparty

Ich sitze hier gerade in den ├ťberresten unserer Einweihungsparty von Samstag Abend. Knapp 25 Freunde hatten wir eingeladen und auf unsere 52m├é┬▓ gequetscht. Unser aufger├Ąumtes Schlafzimmer wurde als Versammlungsort eher stiefm├╝tterlich behandelt – es war zwischen K├╝che und Sofa also ├Ąu├čerst gem├╝tlich. Heute war dann den ganzen Tag Pfarrfest in unser Wermelskirchener Gemeinde, so dass wir mit dem gro├čen Aufr├Ąumen erst vor einigen Stunden h├Ątten beginnen k├Ânnen, w├Ąre ich nicht gleich auf dem Sofa eingepennt. Die letzten Gl├Ąser werde ich also morgen vormittag weg sp├╝len m├╝ssen, wenn Andrea ihre erste Klausur auf der neuen Schule schreibt und ich auf einen K├Ąufer f├╝r meinen Corsa warte, der sich f├╝r 15:00 angek├╝ndigt hat.

Es war schon eine halbe Ewigkeit her, dass ich einen Anlass (z.B. Geburtstag) in gr├Â├čerem Rahmen gefeiert hab – daf├╝r hat aber gestern alles wunderbar geklappt. Ausreichend Essen und Getr├Ąnke waren da und unsere Kreationen scheinen auch allen geschmeckt zu haben. Amerikanischer Apfelkuchen, Tiramisu, Zuchinir├Âllchen, Amaranth-Frikadellen und ihre unvegetarischen Verwandten – alles zum ersten Mal zubereitet, weil wir ja noch nicht so lange selber kochen m├╝ssen. Da ich bei selbst-gekochtem Essen generell sehr unkritisch zu mir selbst bin, wei├č ich aber nicht, ob auch alle Komplimente echt waren. ­čśë

Unsere G├Ąste haben uns gleich mit mehreren richtig gro├čen Fressk├Ârben eingedeckt, dass wir bis Weihnachten nicht mehr einkaufen m├╝ssen. Das „Basic Cooking“ Buch werde ich mir auch schon bald in Ruhe durchlesen.

Zu ganz sp├Ąter Stunde wurde auch mein SNES neben dem Fernseher entdeckt und Mario gef├╝hlte 3000x in diversen Abgr├╝nden und Schildkr├Âten versenkt – der arme Kerl. ^^├é┬á Unsere Nachbarn hatten wir die Tage vorher schon mit einem Aushang am Eingang ├╝ber unsere kleine Feier informiert. Da muss ich die Tage mal mit meiner Vermieterin (als direkt Betroffene) sprechen, wie sehr wir denn durch Decken und W├Ąnde zu h├Âren waren, denn f├╝r Anfang Oktober zeichnet sich bereits eine kleine Wochenend-LAN ab, die ja – je nach Team-Ausgeglichenheit in Counterstrike – auch den einen oder anderen Schrei der Frustration mit sich bringt. ­čÖé

Ein halber Kasten Cola, ein viertel Kasten Fr├╝h – morgen installiere ich wieder WoW und mach mir ne sch├Âne Woche. ­čśŤ